Aktuelles

 
 
9. Februar 2019

In Frankfurt fanden die Kreismeisterschaften für die Luft-Disziplinen statt. Es gab für uns wieder mehrere Kreismeister-Titel und neue Kreisrekorde

In der Disziplin Luftgewehr stehend frei gingen in der Klasse Damen I Janine und unser neues Mitglied Christin an den Start, wobei Janine den 3.Platz erreichte und Christin auf Platz 4 stand. In der Klasse Damen III starteten Regina und Heike. Am erfolgreichsten war Regina dabei. Sie wurde Kreismeisterin. Und Heike folgte ihr auf dem 2.Platz

Anschließend wurde die Disziplin Luftgewehr-Auflage geschossen. Auch hierbei gab es wieder sehr gute Ergebnisse. Bei den Seniorinnen I nahmen Sabine, Angela, Regina und Heike teil. Große Freude bei Angela, denn mit einem Ergebnis von 300 Ringen konnte sie sich den Sieg und auch einen neuen Kreisrekord sichern. Sabine freute sich ebenfalls, sie erreichte den 3. Platz, gefolgt von Regina mit gleicher Ringzahl auf dem 4.Platz. Und Heike belegte den 6.Platz. Als Mannschaft erreichten Regina, Sabine und Angela Platz 1

Ebenfalls mit Kreismeistertiteln wurden Dieter und Ingrid belohnt, denn bei den Senioren III belegte Dieter den 1. Platz und bei den Seniorinnen III gelang Ingrid der Sieg und ein neuer Kreisrekord.

In der Disziplin Luftpistole-Auflage sind Dieter und Ingrid auch gestartet. Und dabei erreichte Dieter den 2.Platz in seiner Klasse und für Ingrid gab es noch einen Kreismeister-Titel und einen neuen Kreisrekord

Marlies, Helga und Jens kamen diesmal nicht in die Wertung, denn sie hatten z.Q Ergebnisse

Unseren Teilnehmern ein großes Lob. Sehr gut gemacht macht. Weiter so!

Alle Ergebnisse findet Ihr in der Liste auf der Seite "Erfolge"

 
2. Februar 2019

Auf nach Waldheim

Ein besonderer Anlass für uns wieder einmal nach Waldheim zu fahren, denn Regina hat die Vereinskameraden zur Feier ihres 60. Geburtstags eingeladen. Nach fröhlicher Begrüßung und herzlichen Gratulationen haben wir uns mit Reginas Familie und Freunden zu einem lustigen Wettkampf getroffen. Jens hat sich die Disziplin ausgedacht und sein altes Luftgewehr mit gebracht. Es wurde unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen auf Spaßscheiben geschossen. Zwischendurch wurden alle mit Kaffee und vielen selbst gebackenen Kuchen verwöhnt. Alle versuchten natürlich gut zu treffen, aber selbst für uns Sportschützen war es garnicht so leicht. Doch wir hatten alle ganz viel Spaß dabei. Das Ergebnis blieb dann aber bis zum Abend geheim.

Anschließend haben alle Gäste sich für die Feier im Richzenhainer Hof umgezogen. Die meisten Damen erschienen im Trachtenlook oder im Dirndl und einige Herren sogar in Lederhose und Trachtenhemd. Es wurde ein toller Abend mit Musik zum Tanzen, einem vielseitigen und reichhaltigen Buffet, Ehrungen, netten Einlagen und lustigen musikalischen Vorführungen von Familie und Freunden. Marlies und Jens überreichten Regina das gemeinsame Geschenk aller Vereinsmitglieder, eine Ehrenscheibe und eine schöne blühende Orchideenpflanze. Und die Siegerin des Wettkampfes, Reginas Tochter Katharina bekam ebenfalls eine Ehrenscheibe mit dem selben Motiv überreicht.

Es wurde ganz viel getanzt und zwischendurch gab es lustige Einlagen. Zum Beispiel eine Tanzrunde bei der jedes Tanzpaar einen großen Damenschlüpfer erhielt. Immer wenn die Musik stoppte mussten die Tanzpartner den Schlüpfer so schnell wie möglich tauschen. Es gab viel zu lachen. Lustig waren auch die Showeinlagen bei denen bekannte Sänger imitiert wurden. Alle haben sich sehr wohl gefühlt. Aber alles hat bekanntlich einmal ein Ende und auch dieser schöne Abend ging viel zu schnell vorbei. Am nächsten Morgen trafen sich fast alle noch zum gemeinsamen Frühstück in der Pension. Vom Fenster konnten wir schon dichten Schneefall beobachten, und deshalb verabschiedeten wir uns bald danach, denn die meisten hatten eine weite Heimfahrt. Unser aller Dank an Regina für das schöne Fest.
 
1. Januar 2019

 

Auszug aus dem Neujahrsgebet des Pfarrers von

St. Lamberti zu Münster aus dem Jahre 1883

 

Aktuelles 2018
Aktuelles 2017
Aktuelles 2016
Aktuelles 2015
Aktuelles 2014
Als Dank und Anerkennung wurde unserem Gründungsmitglied Hannelore Haelke die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Anlässlich unserer Jahreshauptversammlung bekam sie deshalb vom Vorstand die Ehrenurkunde und ein schönes Blumenarrangement überreicht

Aktuelles