Info-Seite

 
25. Mai 2019

Ein sehr gelungender Zeitungsartikel von Markus Brandenburg hier als PDF

Strahlende Mannschaftssieger beim Kreis-Damenpokal 2019 in Rüdersdorf

Zum 1. Mal der Gesamt - Mannschaftssieg für die Starterinnen des SV-Neuenhagen 2000, denn sie erzielten zusammen 111 Punkte.

Gestartet sind für unsere Mannschaft Janine, Sabine, Grit, Angela und Ingrid. Ihr habt das alle super gemacht.

Alle Einzel - und Mannschaftsergebnisse findet Ihr auf der Kreisseite des SB MOL

So viele Pokale gab es zum ersten Mal. Einzelpokale für die Plätze 1-3 in jeder Disziplin und Altersklasse und für die Mannschaften ebenfalls. Diese Überraschung ist unserer neuen Kreisschützenmeisterin Grit Fischer-Schiele, zur großen Freude der Teilnehmerinnen aus verschiedenen Vereinen des Kreises MOL, gelungen.

Riesige Freude bei Ingrid, sie bekam zum 1. Mal den Wanderpokal als Gesamt - Siegerin überreicht. Und auch bei Sabine war die Freude über den 2. Platz sehr groß.
 
4. Mai 2019

Fröhliche Gesichter bei der Siegerehrung nach den Kreismeisterschaften auf der 100m Anlage in Frankfurt/Oder

Es fanden die Wettkämpfe mit dem KK Gewehr statt. Zuerst die Disziplin stehend frei. In der Klasse Herren III ging Heike an den Start, dabei erzielte sie 266 Ringe und konnte sich den Kreismeister-Titel holen. Marlies und Uwe L. nahmen in der Klasse Herren IV teil. Da konnte sich Marlies über einen neuen Kreisrekord und gleichzeitig über ihren 1. Platz freuen denn sie schoss 280 Ringe. Den 2. Platz erreichte Uwe L mit dem Ergebnis von 258 Ringen. Als Mannschaft erreichten die Drei zusammen den 1. Platz

Bei der Disziplin Diopter/Auflage waren unsere Teilnehmerinnen wieder ziemlich erfolgreich. Bei den Seniorinnen I gab es gleich 2x 298 Ringe zu verzeichnen. Mit der besten letzten Serie sicherte sich Marlies den Titel, gefolgt von Heike dann auf dem 2. Platz. Angela erreichte mit 294 Ringen den 3.Platz. Als Mannschaft konnten sie sich gemeinsam über den Sieg freuen. Bei den Seniorinnen III sind Helga und Ingrid dabei gewesen. Hier holte sich Helga den Kreismeister-Titel mit dem Ergebnis von 296 Ringen. Ingrid erreichte mit 290 Ringen Platz 2

Bei der Disziplin Auflage/ZF sind Helga, Dieter und Ingrid gestartet. Dieter erreichte 298 Ringe in seiner Klasse Senioren III und konnte einen neuen Kreisrekord und den Kreismeister-Titel für sich verbuchen. Bei den Seniorinnen III gab es wieder den 1. Platz für Helga, sie schoss 295 Ringe. Mit dem Ergebnis von 293 Ringen folgte ihr Ingrid auf dem 2. Platz

Weitere Ergebnisse und z.Q. Ergebnisse unter Erfolge 2019

Euch Allen herzliche Glückwünsche zu Euren Erfolgen

30. März, 6./13. April, 4./11. Mai 2019

In diesem Zeitraum fanden die Kreismeisterschaften der KK Disziplinen 50m und 25m statt.

Es begann mit der Disziplin KK Gewehr 30 Schuß stehend frei. Teilnehmer von uns waren dabei Janine, Heike, Marlies und Uwe L. Hier gab es für Marlies einen neuen Kreisrekord und den Kreismeistertitel für ihr Ergebnis von 260 Ringen. Die 3 anderen Vereinskameraden folgten auf den Plätzen 2, 3, und 4

Beim nächsten Wettkampf ging es um die Auflage Disziplin KK Gewehr Diopter. Bei den Seniorinnen I wieder der Kreismeister-Titel für Marlies den sie sich mit 294 Ringen sicherte. Es folgte ihr Angela auf dem 2. Platz mit 291 Ringen und Regina mit 289 Ringen auf dem 3. Platz. Die Drei holten sich auch als Mannschaft den Titel.

Bei den Seniorinnen III konnte Ingrid mit 294 Ringen das Ergebnis von Marlies wiederholen und sich ebenfalls den Kreismeister-Titel sichern, gefolgt von Helga auf Platz 2 mit 284 Ringen.

Es folgte die Auflage Disziplin KK Gewehr ZF. Bei den Senioren III war von unserem Verein nur Dieter dabei. Mit dem Ergebnis von 289 Ringen setzte er sich gegen die anderen Teilnehmer durch und holte den Titel. Bei Ingrid war es genauso, sie konnte sich ebenfalls den 1. Platz mit 287 Ringen sichern.

Hier die Ergebnisse der Gewehr Disziplin 3x20. Christin hat dabei zum ersten Mal mitgeschossen und erreichte in der Klasse Damen I mit ihrem Ergebnis von 473 Ringen den Kreismeister-Titel und auch den neuen Kreisrekord. Bei unseren erfahrenen Teilnehmerinnen der Klasse Damen III war Marlies vorn und siegte mit 548 Ringen vor Regina, die ihr mit 541 Ringen folgte, und den 2. Platz erreichte. Heike erzielte 503 Ringe und stand als Dritte auf dem Treppchen. Der Mannschafts-Titel ging auch an unsere Damen III

Zum Abschluß der KM noch die Disziplin Gewehr-Liegendkampf. Hierbei wieder der Kreismeister-Titel für Christin, sie konnte sich über 552 Ringe freuen. Der Mannschaftssieg ging an unsere Damen III und den Kreismeister-Titel in dieser Klasse erreichte Marlies mit 581 Ringen. Auf Platz 2 mit nur einem Ring weniger folgte Regina. Platz 3 ging an Heike mit 557 Ringen

 

Nun die Disziplin SpoPi/Auflage. Hier waren Dieter und Ingrid dabei. Männlein und Weiblein mussten gemeinsam unter Senioren III starten. Dieter schoss 280 Ringe und kam auf den 2. Platz und Ingrid mit 265 Ringen erreichte den 3. Platz

Weitere Ergebnisse und z.Q. Ergebnisse unter Erfolge 2019

Allen Teilnehmern und Platzierten unsere Glückwünsche zu den erzielten Erfolgen

 
17./23/.24. März 2019

Jetzt haben wir unsere Landesmeisterschaften der Luftdruck-Disziplinen absolviert. Mit den Luftgewehr stehend frei war Marlies am 17. März sehr erfolgreich. Sie wurde mit 371 Ringen Landesmeisterin und erzielte auch den neuen Landesrekord in der Klasse Damen IV. Heike kam in der Damenklasse III mit 340 Ringen auf Platz 4 und in der Klasse Herren III erreichte Jens Platz 9 mit 311 Ringen.

Eine Woche später, am 23. März wurde die Disziplin Luftgewehr Standauflage ausgetragen. Neue Landesrekorde gab es für Helga und für Dieter. Helga schoss bei den Seniorinnen III 313,0 Ringe und belegte den 1.Platz. In der selben Klasse wurde Ingrid mit 311,6 vierte. Dieter konnte sich mit dem sehr guten Ergebnis von 315,9 Ringen ebenfalls den 1.Platz in der Klasse Senioren III sichern. Gemeinsam erreichten die 3 Schützen mit der Mannschaft den 2. Platz. Bei den Seniorinnen I erzielte Marlies ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis. Mit 315,3 Ringen lag sie damit auf dem 4. Platz. Auch Sabine war ziemlich erfolgreich mit 313,6 Ringen wurde sie 6. Es konnten sich auch Angela, Regina und Heike platzieren. Bei den Senioren I erreichte Jens mit dem ebenfalls recht guten Ergebnis von 313,7 den 8.Platz. Es gab hier 2 Neuenhagener Mannschaften. Die Mannschaft II mit Heike, Marlies und Jens kam auf den 3.Platz und auf den 4.Platz kam die Mannschaft I mit Sabine, Angela und Regina.

Am 24. März fuhren dann nur Dieter und Ingrid noch mal nach Frankfurt um bei der Disziplin Luftpistole Auflage anzutreten. Dieter hatte leider dabei viel Pech und mußte sich mit seinem enttäuschenden Ergebnis von 274,0 Ringen zufrieden geben. Besser lief es bei Ingrid. Sie landete auf dem 6. Platz bei den Seniorinnen III und konnte sich über 291,1 Ringe, ihrer persönlichen Bestleitung freuen.

Allen Teilnehmern, Siegern und Platzierten herzliche Gratulation !

Alle weiteren Ergebnisse unter "Erfolge"

 
9. Februar 2019

In Frankfurt fanden die Kreismeisterschaften für die Luft-Disziplinen statt. Es gab für uns wieder mehrere Kreismeister-Titel und neue Kreisrekorde

In der Disziplin Luftgewehr stehend frei gingen in der Klasse Damen I Janine und unser neues Mitglied Christin an den Start, wobei Janine den 3.Platz erreichte und Christin auf Platz 4 stand. In der Klasse Damen III starteten Regina und Heike. Am erfolgreichsten war Regina dabei. Sie wurde Kreismeisterin. Und Heike folgte ihr auf dem 2.Platz

Anschließend wurde die Disziplin Luftgewehr-Auflage geschossen. Auch hierbei gab es wieder sehr gute Ergebnisse. Bei den Seniorinnen I nahmen Sabine, Angela, Regina und Heike teil. Große Freude bei Angela, denn mit einem Ergebnis von 300 Ringen konnte sie sich den Sieg und auch einen neuen Kreisrekord sichern. Sabine freute sich ebenfalls, sie erreichte den 3. Platz, gefolgt von Regina mit gleicher Ringzahl auf dem 4.Platz. Und Heike belegte den 6.Platz. Als Mannschaft erreichten Regina, Sabine und Angela Platz 1

Ebenfalls mit Kreismeistertiteln wurden Dieter und Ingrid belohnt, denn bei den Senioren III belegte Dieter den 1. Platz und bei den Seniorinnen III gelang Ingrid der Sieg und ein neuer Kreisrekord.

In der Disziplin Luftpistole-Auflage sind Dieter und Ingrid auch gestartet. Und dabei erreichte Dieter den 2.Platz in seiner Klasse und für Ingrid gab es noch einen Kreismeister-Titel und einen neuen Kreisrekord

Marlies, Helga und Jens kamen diesmal nicht in die Wertung, denn sie hatten z.Q Ergebnisse

Unseren Teilnehmern ein großes Lob. Sehr gut gemacht macht. Weiter so!

Alle Ergebnisse findet Ihr in der Liste auf der Seite "Erfolge"

 
2. Februar 2019

Auf nach Waldheim

Ein besonderer Anlass für uns wieder einmal nach Waldheim zu fahren, denn Regina hat die Vereinskameraden zur Feier ihres 60. Geburtstags eingeladen. Nach fröhlicher Begrüßung und herzlichen Gratulationen haben wir uns mit Reginas Familie und Freunden zu einem lustigen Wettkampf getroffen. Jens hat sich die Disziplin ausgedacht und sein altes Luftgewehr mit gebracht. Es wurde unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen auf Spaßscheiben geschossen. Zwischendurch wurden alle mit Kaffee und vielen selbst gebackenen Kuchen verwöhnt. Alle versuchten natürlich gut zu treffen, aber selbst für uns Sportschützen war es garnicht so leicht. Doch wir hatten alle ganz viel Spaß dabei. Das Ergebnis blieb dann aber bis zum Abend geheim.

Anschließend haben alle Gäste sich für die Feier im Richzenhainer Hof umgezogen. Die meisten Damen erschienen im Trachtenlook oder im Dirndl und einige Herren sogar in Lederhose und Trachtenhemd. Es wurde ein toller Abend mit Musik zum Tanzen, einem vielseitigen und reichhaltigen Buffet, Ehrungen, netten Einlagen und lustigen musikalischen Vorführungen von Familie und Freunden. Marlies und Jens überreichten Regina das gemeinsame Geschenk aller Vereinsmitglieder, eine Ehrenscheibe und eine schöne blühende Orchideenpflanze. Und die Siegerin des Wettkampfes, Reginas Tochter Katharina bekam ebenfalls eine Ehrenscheibe mit dem selben Motiv überreicht.

Es wurde ganz viel getanzt und zwischendurch gab es lustige Einlagen. Zum Beispiel eine Tanzrunde bei der jedes Tanzpaar einen großen Damenschlüpfer erhielt. Immer wenn die Musik stoppte mussten die Tanzpartner den Schlüpfer so schnell wie möglich tauschen. Es gab viel zu lachen. Lustig waren auch die Showeinlagen bei denen bekannte Sänger imitiert wurden. Alle haben sich sehr wohl gefühlt. Aber alles hat bekanntlich einmal ein Ende und auch dieser schöne Abend ging viel zu schnell vorbei. Am nächsten Morgen trafen sich fast alle noch zum gemeinsamen Frühstück in der Pension. Vom Fenster konnten wir schon dichten Schneefall beobachten, und deshalb verabschiedeten wir uns bald danach, denn die meisten hatten eine weite Heimfahrt. Unser aller Dank an Regina für das schöne Fest.
 
1. Januar 2019

 

Auszug aus dem Neujahrsgebet des Pfarrers von

St. Lamberti zu Münster aus dem Jahre 1883

 

Aktuelles 2018
Aktuelles 2017
Aktuelles 2016
Aktuelles 2015
Aktuelles 2014
Als Dank und Anerkennung wurde unserem Gründungsmitglied Hannelore Haelke die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Anlässlich unserer Jahreshauptversammlung bekam sie deshalb vom Vorstand die Ehrenurkunde und ein schönes Blumenarrangement überreicht

Aktuelles